Zum großen Finale versammelten sich die wichtigsten Akteure des Abends auf der Bühne

Helene Fischer lieferte eine atemberaubende Live-Performance und erhielt zum dritten Mal einen Bambi

Arnold Schwarzenegger wurde mit einem „Unsere Erde“-Bambi und Standing Ovations geadelt Burda©0

Hollywoodstar Hugh Jackman wurde mit dem Bambi in der Kategorie „Entertainment“ ausgezeichnet

Bambi 2017: Gold-Re(h)gen in Berlin
mit vielen internationalen Stars


16. NOVEMBER, 20.15 UHR – ARD

Die Jubelschreie am Roten Teppich waren gigantisch: Gut 500 Fans und 270 Pressevertreter drängelten sich am 16. November vor dem Theater am Potsdamer Platz, als die nationalen und internationalen Prominenten vorfuhren. Zur 69. Bambi-Verleihung in Berlin kamen Hollywoodstars wie Hugh Jackman und Arnold Schwarzenegger, Entertainer wie Helene Fischer, Legenden wie Tom Jones, Sportgrößen wie Wladimir Klitschko und Mode-Ikonen wie Claudia Schiffer, die dieses Jahr alle mit einem Bambi ausgezeichnet wurden. Über 1000 Gäste im Saal und Millionen von Zuschauern live vor den Bildschirmen verfolgten die Verleihung von Bambi, Deutschlands wichtigstem Medienpreis, mit Auftritten von Rita Ora und Grammy- und Oscar-Preisträger Sam Smith. Kimmig Entertainment produzierte Deutschlands wichtigsten Medienpreis in Zusammenarbeit mit StarNetOne im Auftrag von Hubert Burda Media. Das Erste hat die Show ab 20:15 Uhr live übertragen.

Unter den Preisträgern waren aber noch weitere Powerfrauen und Traummänner: Diane Kruger und Fatih Akin (Sonderpreis der Jury), Alicia von Rittberg und Heino Ferch (Beste Schauspieler national), das Team von „Willkommen bei den Hartmanns“ („Bester nationaler Film“), Ai Weiwei („Mut”), Joachim Gauck („Millennium”), Monika Gruber („Comedy“), Kai Pflaume (Publikums-Bambi) Melati und Isabel Wijsen („Unsere Erde“) und Waltraud Hubert („Stille Heldin”).

Lesen Sie mehr»»


..............................................................................................................................................



Die Reise führte von der Lotseninsel bei Schleswig über Glücksburg bis an die Kieler Förde

Santiano gehören zu den Freunden und musikalische Weggefährten von Oonagh ZDF©0

Echo-Preisträgerin Oonagh hat eine Reise an der deutschen Ostseeküste unternommen

Hoch im Norden: Mit Oonagh und Santiano
an der Ostsee


5. NOVEMBER, 10.15 UHR – ZDF

Oonagh hat eine Reise an der deutschen Ostseeküste unternommen und dabei Freunde und musikalische Weggefährten getroffen. Im Hohen Norden Deutschlands, der einstigen Heimat von Kimbern, Angeln, Sachsen und Wikingern, hat die Echo-Preisträgerin Land, Leute und Legenden kennengelernt. Ihre Reise führte sie von der Lotseninsel bei Schleswig über Glücksburg an die Kieler Förde. Von Laboe aus war Oonagh zusammen mit ihren Freunden von Santiano auf einer Hansekogge in See. Der Schauspieler Tim Demtrøder hat zu Theodor Storms 200. Geburtstag in Storms Heimat aus dessen Werk gelesen. Das Wikingerdorf Haitabu und Flensburg, die nördlichste Hafenstadt Deutschlands, waren weitere Stationen auf ihrem Reiseweg.

Seit 2014 tritt Senta-Sofia Delliponti, so der Geburtsname der Sängerin, Musicaldarstellerin und Schauspielerin, unter dem Künstlernamen Oonagh auf. Im gleichen Jahr veröffentlichte sie ihr erstes, gleichnamiges Album. 2015 gewann sie den Echo Pop in den Kategorien Künstlerin national Rock/Pop sowie Newcomer des Jahres (national). Neben Santiano und Tim Demtrøder gehörten auch die Kelly Family, Rolf Zuckowski und die Elbkinder, Torfrock, Eveline Hall und Janina Uhse zu den Gästen bei ihrem Ausflug „Hoch im Norden“.

..............................................................................................................................................


4.072 Sängerinnen und Sänger hatten sich über sechs Monate auf die Aufführung vorbereitet. Stiftung Creative Kirche©0

Pop-Oratorium „Luther“ begeisterte Berliner Publikum – 4.000 Sänger feierten Reformation


31. OKTOBER, 22.00 UHR – ZDF

11.000 Zuschauer sahen am 29. Oktober die bisher größte Aufführung des Pop-Oratoriums „Luther“ in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena in Berlin. Kurz vor dem 500. Reformationstag fand die Tournee des Werkes damit einen vorläufigen Höhepunkt. Am 31. Oktober um 22.00 Uhr sendete das ZDF einen Mitschnitt des von Eckhardt von Hirschhausen kommentierten Abends.

4.072 Sängerinnen und Sänger hatten sich über sechs Monate auf die Aufführung vorbereitet. Vier Dirigenten waren nötig, um Chor, Orchester und Band abzustimmen. Mit dem Oratorium von Komponist Dieter Falk und Librettist Michael Kunze war die Stiftung Creative Kirche auf Einladung verschiedener Landeskirchen in 14 Städten zu Gast. Bei dieser Tournee wirkten insgesamt 26.000 Sängerinnen und Sänger mit. Schirmherren des „Projekts der 1.000 Stimmen“ sind Dr. Margot Käßmann, Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche für das Reformationsjubiläum 2017, sowie der Kabarettist und Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen. Veranstalter sind die Stiftung Creative Kirche aus Witten in Kooperation mit der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) und weiteren Partnern.

..............................................................................................................................................


Helene Fischer lädt wieder zur Weihnachtsshow ein


25. DEZEMBER, 20.15 UHR – ZDF

Auch in diesem Jahr steht Weihnachten wieder ganz im Zeichen der erfolgreichsten Entertainerin Europas. In der Helene Fischer Weihnachtsshow, die im Dezember für das ZDF aufgezeichnet wird, führt eine der erfolgreichsten Star-Entertainerin hochkarätige Gäste aus dem In- und Ausland zusammen. Beim ZDF ist man sicher, für einige der emotionalsten und mitreißendsten TV-Momente des Jahres sorgen zu können. Im Schnitt schalten mehr als sechs Millionen Menschen ein. Helene Fischers Programm aus Musik, spektakulärer Artistik, außergewöhnlichen Duetten und Musicalinszenierungen gilt als eine Rarität im Entertainment-Markt in Europa. Die Weihnachtsshow liegt wieder in den bewährten Händen der Entertainment-Agenturen Michow Concerts und Semmel Concerts, verantwortlich für die Live-Show. Dazu kommt die TV-Produktionsfirma Kimmig Entertainment, die sich um die Fernsehaufzeichnung und Endproduktion der Show kümmert.



„José Carreras Gala“ findet erstmals in München statt


14. DEZEMBER, 20.15 UHR – SAT.1 Gold

Im Kampf gegen Leukämie wird München 2017 erstmals Gastgeber für die „José Carreras Gala“ sein. Am 14. Dezember 2017 überträgt SAT.1 Gold die erfolgreiche Benefiz-Gala live aus den Bavaria-Studios im frei empfangbaren Fernsehen. Zum 23. Mal treten zahlreiche nationale und internationale Künstler auf, um gemeinsam Spenden für den Kampf gegen Leukämie und andere Blut- und Knochenmarkserkrankungen zu sammeln. Gastgeber José Carreras wird auf der Musik-Bühne unter anderem von Jonas Kaufmann, Katie Melua, Anastacia, Wincent Weiss, David Garrett, Stefanie Heinzmann, voXXclub und der Spider Murphy Gang unterstützt. Nina Eichinger und Matthias Killing führen an der Seite von José Carreras durch den großen Benefiz-Abend. Am Donnerstag 14. Dezember, überträgt SAT.1 Gold ab 20.15 Uhr die „José Carreras Gala“, die auch 2017 von Kimmig Entertainment produziert wird.